Diese Seite drucken

Teppichreinigung in Berlin - für jeden Teppich die richtige Reinigung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Teppichreinigung in Berlin - für jeden Teppich die richtige Reinigung pixabay.com
(BPP) Je nachdem an welcher Stelle der Teppich ausgelegt ist, ist er einer weniger oder mehr starken Belastung ausgesetzt. Dementsprechend ist es unvermeidlich, dass sich auf dem Teppich Flecken, Staub und Sand ansammeln, was beispielsweise durch schmutzige Schuhe verursacht wird. Damit der Teppich eine lange Lebensdauer haben kann, ist eine regelmäßige Reinigung von besonderer Wichtigkeit - auf eine längere zeit ist das allerdings nicht ausreichend. Für wen die Sauberkeit und die Qualität seiner Teppiche eine wichtige Rolle spielt, für den ist dann auch eine professionelle Teppichreinigung in Berlin von großem Vorteil.

Eine professionelle Reinigung der Teppiche unterscheidet sich von einer herkömmlichen Teppichreinigung stark. In fast jedem Haushalt wird ein einfacher Staubsauger benutzt - dieser ist mit bestimmten Aufsätzen für die Fransen beispielsweise und einem Staubsaugerbeutel versehen. Bei den Profis sieht es allerdings anders aus - sie benutzen einen Hochleistungsstaubsauger, der je nach Verschmutzungsstärke eingestellt werden kann. Auf diese Art und Weise kann auch tiefsitzender Schmutz aus den Fasern gezogen werden. Auch der Staubsauger für professionelle Reinigung ist mit vielen verschiedenen Aufsätzen versehen, mit denen jeder Teppichstruktur effektiv gereinigt werden kann - nach dem Einsatz von Experten sieht der Teppich wieder wie neu aus.

Professionelle Teppichwäsche in Berlin - damit Farben und Flor erhalten bleiben

Selbst wenn die Teppiche von einer professionellen Teppichreinigung in Berlin regelmäßig gereinigt werden, sammeln sich mit der Zeit trotzdem Schmutz, Milben und Staub an. Darüber hinaus kann der Flor durch scharfkantige Teilchen und Sand zunehmend zerstört werden. Gerade deswegen ist von großer Empfehlung, den eigenen Teppich alle drei oder vier Jahre eine professionellen Teppichwäsche zu unterziehen, damit der Teppich in seinen Farben wie neu strahlen und seinen Wert erhalten kann.

Ein schöner Teppich vermittelt Wärme und Behaglichkeit

Der Teppich zählt in einem privaten Haushalt zum am meisten genutzten Fußboden. Aber dies ist nicht nur im privaten Bereich der Fall, Fußbodenbeläge sind ebenfalls in Hotels, Büros, Behörden und Unternehmen zu finden. Nach Zweckmäßigkeit kann es sich dabei um einen einfachen Teppich handeln, genau wie in vielen privaten Haushalten, oder aber um exklusive Teppiche, die in Vier- und Fünf-Sterne-Hotels sowie in führende Unternehmen ausgelegt werden. Allerdings kann man auf den Fußböden in Berlin in den letzten Jahren auch andere Beläge finden, da sie sich viel pflegeleichter zeigen. Aber dennoch stellt eine ordentliche Teppichreinigung keineswegs eine unmögliche Aufgabe dar.

Erfolgreich gegen hartnäckigen Schmutz: Die Teppichreinigung aus Berlin

Jedem ist es bereits bekannt: ist das Glas einmal hingefallen, so ist auch der gesamte Inhalt auf dem Teppich gelandet. Auch die Kinder krümeln das Essen regelmäßig auf denn Boden. Aber auch schmutzige Haustierpfoten und schmutzige Schuhe bei Schnee und Regen hinterlassen hartnäckigen Schmutz, der in die Teppichfasern tief eindringt.

Bei derartigen Verschmutzungen eignet sich die professionelle Nassreinigung am besten. Zwar gibt es eine Reihe von Teppich-Shampoos im Handel - allerdings muss man dabei achten, dass sich diese auch für die entsprechende Teppich-Art eignet. Mit einer derartigen Teppichwäsche kann dem Teppich viel mehr Schaden als Gutes getan werden. Die falschen Reinigungsmittel und eine unkorrekte Vorgehensweise sind an einer vorzeitig verkürzten Lebensdauer des Teppichs am meisten Schuld. Auf eine professionelle Teppichreinigung in Berlin kann man sich daher verlassen - die Experten wissen genau, auf Welche Art und Weise sie sich der Verschmutzung widmen sollen.

Quelle: Redaktion

Das Neueste von Redaktion