„Wir brauchen einen Zwischensprint bei der E-Mobilität!“ / Eva Lettenbauer kommentiert Arbeitsmarktzahlen für Bayern

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
„Wir brauchen einen Zwischensprint bei der E-Mobilität!“ / Eva Lettenbauer kommentiert Arbeitsmarktzahlen für Bayern Eva Lettenbauer - Matthias Ernst - gj-bayern.de - privat
(BPP) Zur aktuellen Entwicklung des bayerischen Arbeitsmarkts erklärt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Landtags-Grünen, Eva Lettenbauer:

„Die Automobilindustrie in Bayern schwächelt, das hat diese Woche auch schon die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft vermeldet. Noch schlägt sich das Ganze auf niedrigem Niveau in den Arbeitslosenzahlen nieder, wie immer trifft es als erstes die Beschäftigten über die Zeitarbeit. Die hohe Abhängigkeit der Automobilwirtschaft vom Export erweist sich in Zeiten einer unsicheren Weltwirtschaft als unkalkulierbar. Es rächt sich jetzt, dass durch die Automobilindustrie keine echte Strategie für alternative Antriebe entwickelt wurde. CSU und Staatsregierung unterstützen diese strategischen Versäumnisse und setzen statt auf eine wirkliche Verkehrswende weiter auf den Diesel. Wir brauchen einen Zwischensprint der bayerischen Autoindustrie bei der E-Mobilität, der politisch neben den angedachten Kaufprämien auch durch eine Ausbauinitiative bei der Ladeinfrastruktur begleitet werden muss. Was nützt der schnittigste E-Flitzer, wenn ich keine Ladesäule finde und zuhause aufgrund bürokratischer Hürden keine Ladestation errichten darf?“

Quelle: Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Landtag

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesPressePortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.