BEER: Ist Deutschland durch Erdogan erpressbar geworden?

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
BEER: Ist Deutschland durch Erdogan erpressbar geworden? Nicola Beer - fdp.de
(BPP) Zur diplomatischen Affäre um eine Satiresendung des Norddeutschen Rundfunks erklärt die FDP-Generalsekretärin NICOLA BEER:

„Man reibt sich die Augen, und man wartet vergeblich auf eine deutliche Antwort der Bundesregierung: Seit der vergangenen Woche wird auf diplomatischer Ebene zwischen der Türkei und Deutschland über einen Satire-Song in einer NDR-Sendung verhandelt, der Präsident Erdogan missfallen hat.

Die Frage ist nun: Schweigt die Regierung Merkel/Gabriel zu dieser Unverfrorenheit des Autokraten in Ankara, weil sie sich in ihrer Flüchtlingspolitik an ihn gebunden hat? Macht sich die deutsche Regierung die türkische Haltung zur Pressefreiheit zu eigen? Ist Deutschland durch Erdogan erpressbar geworden?“

Quelle: fdp.de

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesPressePortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.