Bundestagspräsident Lammert in Tunesien

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Bundestagspräsident Lammert in Tunesien Norbert Lammert - Deutscher Bundestag - Achim Melde
(BPP) Bundestagspräsident Norbert Lammert reist heute und morgen (21. und 22. März 2016) zu politischen Gesprächen in die tunesische Hauptstadt Tunis. Dort wird er mit Parlamentspräsident Mohammed Ennaceur, Premierminister Habib Essid und Staatspräsident Beji Caid Essebsi und Vertretern von Nichtregierungsorganisationen zusammentreffen.

Lammert ist in den vergangenen Jahren immer wieder nach Tunesien gereist, um das Land in seiner demokratischen Entwicklung zu ermutigen und zu unterstützen. Wenn es Tunesien gelinge, mit einer gelebten Verfassung den Nachweis zu führen, dass der Islam und die Demokratie tatsächlich miteinander vereinbar seien, dann sei der tunesische Weg ein Ereignis von globaler historischer Bedeutung, hatte Lammert anlässlich der Verabschiedung der neuen tunesischen Verfassung Anfang 2014 gesagt.

Quelle: bundestag.de

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesPressePortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.