Hilz und Grotelüschen führen die FDP Bremerhaven in den Wahlkampf 2019 / Freie Demokraten haben die Listen für die Bürgerschaft und Stadtverordnetenversammlung aufgestellt

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Hilz und Grotelüschen führen die FDP Bremerhaven in den Wahlkampf 2019 / Freie Demokraten haben die Listen für die Bürgerschaft und Stadtverordnetenversammlung aufgestellt Hauke Hilz - FDP Fraktion in der Bremischen Bürgerschaft
(BPP) Die FDP Bremerhaven hat die Listen für den Wahlbereich Bremerhaven erfolgreich aufgestellt. Für die Bürgerschaft führt der amtierende FDP-Landesvorsitzende und Bremerhavener Hochschulprofessor Dr. Hauke Hilz (41) die Liste an. Hilz setze sich gegen den stellvertretenden Kreisvorsitzenden Uwe Linke mit 75 % der Stimmen durch. „Ich freue mich über das Vertrauen. Gemeinsam werden wir weiter für eine andere Politik im Land Bremen kämpfen. Wir brauchen einen Aufbruch in der Bildung, einen Wandel zur Stärkung der sozialen Marktwirtschaft und eine bessere Ausstattung der Polizei“, so Hilz nach seiner Wahl.

Die Bürgerschaftsliste komplettieren der 60–jährige Kaufmann Bernd Schomaker (Platz 2), der 60-jährige Soldat a.D. Bernd Freemann (Platz 3), der 45-jährige Berufs- und Wirtschaftspädagoge Dipl.-Hdl. Jens-Peter Mickmann (Platz 4) und der 20-jährige Jura-Studenten Alexander Litau (Platz 5).

Für die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung wählten die FDP-Mitglieder erneut den Sprecher der FDP in der Stadtverordnetenversammlung und Unternehmer Jens Grotelüschen (52) einstimmig zum Spitzenkandidaten. „Ich bedanke mich für das große Vertrauen. Unser Ziel ist es, der sozialen Marktwirtschaft und den freiheitlichen Bürgern eine kräftige Stimme zu geben. Dafür wollen wir die politischen Mehrheiten in Bremerhaven verändern“, so Grotelüschen.

Auf die weiteren Plätze wählten die Mitglieder den 60-jährigen Soldaten a.D. Bernd Freemann (Platz 2), den 41-jährigen Prof. Dr. Hauke Hilz (Platz 3), den 60-jährigen Kaufmann Bernd Schomaker (Platz 4), den 21-jährigen Jura-Studenten Marco Miholic (Platz 5), den 38-jährigen Architekten Ingo Ricklefs (Platz 6), den 45-jährigen Berufs- und Wirtschaftspädagogen Dipl.-Hdl. Jens-Peter Mickmann (Platz 7), die 64-jährige Schneiderin Mareile Schomaker (Platz 8), den 55-jährigen Herrenschneider Norbert Eiben (Platz 9) und den 20-jährigen Jura-Studenten Alexander Litau (Platz 10).

Quelle: Freie Demokraten Bremerhaven

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesPressePortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.