Zeit für ein Ende der Zeitumstellung / Hilz: Wir wollen die Menschen entlasten

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Zeit für ein Ende der Zeitumstellung / Hilz: Wir wollen die Menschen entlasten Hauke Hilz - FDP Fraktion in der Bremischen Bürgerschaft
(BPP) Die Bremer FDP fordert die Abschaffung der Zeitumstellung. Zur bevorstehenden Umstellung von Sommer- auf Winterzeit am kommenden Wochenende erklärt der Landesvorsitzende der FDP Bremen, Prof. Dr. Hauke Hilz: „Wir wollen die Menschen entlasten und die Zeitumstellung abschaffen. Das Ziel der Umstellung Tageslicht während der Arbeitszeit besser zu nutzen und so Energie zu sparen wurde in über 30 Jahren Zeitumstellung nachweislich nicht erreicht. Die Menschen sind von der Umstellung einfach nur genervt.“ Zuletzt sprachen sich zweidrittel der Deutschen für die Abschaffung der Zeitumstellung aus.

Damit erneuert die Bremer FDP ihre langjährige Forderung. „Insbesondere Familien mit kleinen Kindern, Landwirte und Tierhalter trifft die Zeitumstellung. Auch Schüler sind in den ersten Wochen nach der Zeitumstellung Studien zufolge unkonzentrierter. Die Zeitumstellung hat sich nicht bewährt und muss endlich abgeschafft werden“, so der FDP-Chef. Ob die FDP zur Winter- oder zur Sommerzeit übergehen will, lässt Hilz offen: „Wichtig ist, dass wir nicht zweimal im Jahr die Uhren umstellen müssen. Das ist nicht nur nervig, sondern kostet auch Zeit - privat oder bei der Arbeit.“

Quelle: Freie Demokratische Partei Landesverband Bremen e.V.

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesPressePortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.