DTV-Statement zur EU-Pauschalreiserichtlinie

Sondermeldung*

„Tourismusorganisationen, die als Reisevermittler tätig sind, können nun endlich aufatmen: Die Gefahr, beim Zusammenstellen und Abrechnen der sogenannten ‚verbundenen Reiseleistungen‘ versehentlich wie ein Reiseveranstalter zu haften, ist gebannt. Statt aufwendig jede Reiseleistung einzeln und getrennt voneinander zu bezahlen, soll am Ende ein gemeinsamer Bezahlvorgang stehen. Jedem Kundengespräch soll zudem ein neutrales Beratungsgespräch vorangehen. Damit ist diese Kuh vom Eis“, sagt Claudia Gilles, Hauptgeschäftsführerin des Deutschen Tourismusverbandes e.V. (DTV). Gestern hatte Gerd Billen, Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, auf einer...

Frank-Walter Steinmeier wird mit größter Wahrscheinlichkeit am 12. Februar 2017 in Berlin zum 12. Bundespräsident Deutschlands gewählt. Ein gemeinsamer Kandidat der Großen Koalition mit jahrelanger Erfahrung in der Politik. Ein besonnener Mensch, dessen sonore Stimme so gut zu seiner ruhigen, seriösen Art passt. Doch schaut man hinter die Fassade des erfahrenen Politikers, zeigt sich ein sensibler und empfindsamer Mann.Gebeutelt von der gescheiterten Kanzlerkandidatur 2009 spielte der studierte Jurist mit dem Gedanken, sich ganz aus der Politik zurückzuziehen. Vorübergehend macht er genau das ein Jahr später auch wahr – allerdings aus privaten Gründen: Steinmeier spendet seiner schwer erkrankten Frau eine Niere,…
In den letzten 15 Jahren sind über 20.000 Flüchtlinge im Mittelmeer ertrunken: Die seit den 1990er Jahren hochgerüstenen, militärisch gesicherten Außengrenzen der EU zwingen Schutzsuchende auf immer gefährlichere, nicht selten tödliche Fluchtwege. Dieses Sterben haben die politisch Verantwortlichen sehenden Blickes in Kauf genommen: Die angeblich zentralen und universellen europäischen Werte – Humanität und Menschenrechte – enden an Europas Grenzen. Dass Flüchtende sich dennoch nicht davon abhalten lassen, auch im abgeschotteten Schengen-Raum Asyl zu suchen, haben die Fluchtbewegungen seit dem Sommer 2015 über die "Balkanroute" gezeigt. Seither ist die sogenannte "Flüchtlingskrise" das dominierende Thema in Europa.Das Buch zeichnet in kompakter Form…
Wie ist Trumps überraschender Wahlsieg zu erklären? Was lässt sich aus seinem Aufstieg zum mächtigsten Mann der Welt über Wesen und Formen populistischer Politik lernen? Wie ist es überhaupt um die Zukunft der westlichen Demokratie bestellt? Und was kommt auf uns zu, wenn Donald Trump die Politik der USA bestimmt?Wir leben in einer großen Erzählung der Demokratie. Aber wir leben auch in einer großen Blase des Entertainment, der Kulturindustrie und der populären Mythologie. In der ersten Erzählung geht es um Interessen, um Erklärungen, Informationen, um rationale Entscheidungen, um Gesetze, Verträge und Verhandlungen. In der zweiten Erzählung indes geht es um…
Noch vor einigen Jahren wurde das »türkische Modell« auf der ganzen Welt gepriesen. Recep Tayyip Erdogan und seiner AKP schien es gelungen zu sein, Islam, Demokratie und eine florierende Wirtschaft harmonisch zu vereinen und so die Türkei zum Vorbild in der ganzen arabischen Welt und zur Hoffnung des Westens zu machen. Davon kann inzwischen keine Rede mehr sein.In seiner prägnanten Analyse argumentiert Cihan Tu?al, dass die Probleme dieses Modells des islamischen Liberalismus viel tiefer gehen als Erdogans zunehmender Autoritarismus. Sie sind in einer gewollten Ehe zwischen Islam, Demokratie und einer neoliberalen Wirtschaft inhärent. Und dieses Modell kann nur als eine…
Er sitzt als erster Schwarzer im Deutschen Bundestag. Mit einem Stipendium kam er in den Achtzigern vom Senegal in die DDR, und er promovierte über deutsche Schrebergärten. Die einzigartige Lebensgeschichte von Karamba Diaby widerlegt so manches Klischee. An seinem ersten Tag als Abgeordneter rief ihm die Kassiererin in der Bundestagskantine von weitem zu: »Nein, Sie nicht!« Aus Karamba Diabys Hautfarbe schloss sie wohl, er gehöre zum Putzpersonal. Und noch immer sprechen Leute auf der Straße lieber gleich mit seiner blonden, blauäugigen Assistentin, weil sie glauben, er verstehe sie nicht - selbst wenn er ihnen auf Deutsch antwortet und nicht etwa…
Im Spätsommer 2015 passierte etwas Erstaunliches. Angela Merkel, bis dahin als Pragmatikerin bekannt, öffnete die deutschen Grenzen und sagte den denkwürdigen Satz : »Wir schaffen das.« Bis heute rätselt man, was die Kanzlerin angetrieben hat. War es Idealismus, Naivität oder die Überzeugung, keine andere Wahl zu haben?Konstantin Richter hat einen Roman geschrieben, in dem er auslotet, wie es gewesen sein könnte. In einem virtuosen Spiel mit Wahrheit und Fiktion ergänzt er das, was öffentlich bekannt ist, um die emotionale Ebene, die in der politischen Berichterstattung oft ausgeblendet wird. Die unnahbare Kanzlerin wird dabei zu einer tragikomischen Figur von shakespeareschem Format.»Die…
Brauchen wir sie noch, oder gehört sie bald ausgestopft und im Bonner Haus der Geschichte ausgestellt? Die Umfragewerte der SPD sind meilenweit von ihren guten Zeiten entfernt, in manchen Bundesländern steht sie nur noch auf Platz drei oder vier. Volkspartei kann sie sich längst nicht mehr überall nennen.Susanne Gaschke, langjähriges und immer noch überzeugtes SPD-Mitglied, spießt – rechtzeitig vor der nächsten Bundestagswahl – die Leiden und Marotten der einst stolzen Arbeiterpartei auf, ihren Hang zu Selbstzerstörung und Selbstlähmung, ihre Verknöcherung und ihre Ratlosigkeit. Mit bissiger Sympathie schildert sie symptomatische Konflikte, unglückliche Entscheidungen sowie merkwürdige Personalien. Doch sie macht auch Vorschläge,…
Ob Widerstandskämpfer oder Holocaust-Überlebende – die Lebenswege dieser besonderen Menschen beeindrucken gerade in unserer so unruhigen heutigen Zeit. Denn sich gegen Hitler zu stellen, seine Schreckensherrschaft zu überleben und trotzdem nicht mit dem Schicksal zu hadern, sondern immer wieder aufzustehen, dem Leben positiv und mit einem großen Ja zu begegnen, macht Mut für den Umgang mit Terror und Krieg, Flucht und Vertreibung – Themen, die heute wieder von bedrückender Aktualität sind. Tim Pröse hat einige dieser letzten Zeugen über viele Jahre begleitet und erzählt in 18 eindrucksvollen Porträts von ihrem Leben und ihrer Botschaft: ein Plädoyer der Unangepassten für mehr…
Es gibt kaum einen Journalisten, der die AfD und ihr Umfeld so gut kennt wie Justus Bender. Der für die Partei zuständige Politikredakteur der FAZ begleitet sie seit 2013 mit investigativen Recherchen zu innerparteilichen Querelen und radikalen Tendenzen. Er beschreibt das Spitzenpersonal der Partei und damit zugleich die wichtigsten Repräsentanten der verschiedenen Flügel und Strömungen – ihre Positionen, ihre Machtkämpfe. Vor allem aber untersucht er, wie diese Partei unser Land verändert.Der Aufstieg der AfD verändert nicht nur die politischen Kräfteverhältnisse in Deutschland – er droht das Land zu spalten, und die traditionellen Parteien suchen verzweifelt nach einer Antwort, um den…
Das Buch begibt sich auf die – auch nach Europa führenden – historischen Spuren des arabischen Nationalismus und des politischen Islam. Es erklärt die Zusammenhänge zwischen dem Palästinakonflikt und dem Flächenbrand, der den Irak und Syrien erfasst hat. Aref Hajjaj vertritt die Ansicht, dass der aktuelle Dschihadismus, wie er sich im „Islamischen Staat“ zeigt, viel enger mit weltlich orientierten Kräften des arabischen Nationalismus verbunden ist, als viele Medienberichte glauben machen wollen. Der Irakkrieg und die Repressionen gegen die Palästinenser durch Israel haben zur gegenwärtigen Krise im Nahen und Mittleren Osten entscheidend beigetragen. Ein eigener palästinensischer Staat ist durch den israelischen…
Seit einigen Jahren bereits taumelt Europa von einer Krise in die nächste. Allen Beschwichtigungen zum Trotz verlieren Deutschland und die europäischen Staaten des Nordens durch den Euro unaufhörlich Milliardenvermögen zugunsten überschuldeter Volkswirtschaften in Südeuropa.2015 erlebte der Kontinent dann einen kaum mehr beherrschbaren Flüchtlingsstrom. Und schließlich kam auch noch der Schwarze Juni 2016 – mit Brexit-Votum und wichtigem Urteil des Bundesverfassungsgerichts. Für Hans-Werner Sinn stellt dieser Monat mit seinen verheerenden Entscheidungen eine Zeitenwende dar, die sofortiges Handeln erfordert. In seinem kommenden, neuen Buch Der Schwarze Juni legt er daher nach einer profunden Analyse ein kompaktes 15-Punkte-Programm zur Neugründung Europas vor. Darin…
Der reich bebilderte Band schildert die Entwicklung der parlamentarischen Demokratie in Deutschland: von ihren Anfängen in der Frankfurter Paulskirche 1848 über das Scheitern der Weimarer Republik, den Neubeginn nach dem Zweiten Weltkrieg, den Fall der Mauer, den Umzug des Bundestages nach Berlin bis hin zur Gegenwart.Die historischen Kapitel werden ergänzt durch eine detaillierte Darstellung des heutigen Parlaments, des Deutschen Bundestages: Funktionen, Organisation und die demokratische Willensbildung werden ausführlich erläutert. Ein zentraler Ort deutscher Demokratie ist das Reichstagsgebäude, dessen Baugeschichte anhand zahlreicher zeitgenössischer Aufnahmen beschrieben wird. Shop & Quelle: UVK
Deutschlands Rolle in der Welt verändert sich. Von den Deutschen wird mehr Verantwortung im Umgang mit internationalen Konflikten erwartet, und sie nehmen sie wahr. Frank-Walter Steinmeier, einer der erfahrensten Außenpolitiker unseres Landes, steht als Diplomat, Vermittler und Krisenmanager für diesen Wandel. Ob im kriselnden Europa, im Mittleren Osten, im Ukraine-Konflikt oder im Verhältnis zu Russland – überall ist Deutschlands außenpolitisches Engagement gefragt, überall steht Frank-Walter Steinmeier im Mittelpunkt der diplomatischen Bemühungen. International genießt er höchsten Respekt, hierzulande zählt er zu den beliebtesten Politikern. In diesem Buch, das auf seinen zentralen Reden basiert, gewährt er Einblick in seine politischen Prägungen, seine…
Die neue Ausgabe SPIEGEL BIOGRAFIE hat »Die Clintons« zum Thema. Anlass ist die US-Präsidentschaftswahl, bei der die Chancen nicht schlecht stehen, dass mit Hillary Clinton erstmals eine Frau ins Weiße Haus einziehen wird. Gewohnt hat sie dort schon einmal, nämlich von 1992 bis 2000, als ihr Mann Bill das mächtige Amt innehatte. Der könnte nun zudem als erster »First Husband« in die Geschichte eingehen. Kennengelernt hatte sich das Paar Anfang der 1970er Jahre an der Yale Law School, wo Bill und Hillary einst Jura studierten. Beide machten schnell Karriere - einzeln und gemeinsam. SPIEGEL BIOGRAFIE zeichnet die ungewöhnliche Geschichte einer…
Die Geschichte der Entfremdung besteht auf mehreren Ebenen: zwischen Großbritannien und der EU, zwischen den britischen Eliten und dem Volk und schließlich zwischen dem Autor und seiner Wahlheimat. Das Brexit-Lager wurde von Leuten angeführt, die es sich leisten konnten, etwas zu verlieren, und erfolgreich jene mobilisierten, die glaubten, nichts mehr zu verlieren zu haben.Die Entscheidung Großbritanniens für den Austritt aus der EU in der Volksabstimmung am 23. Juni 2016 war der größte Einschnitt in der europäischen Geschichte seit dem Fall der Berliner Mauer 1989. Mit dem Brexit verabschiedet sich eines der größten und stärksten Länder Europas aus der Gemeinschaft. Der…