CDU-Landtagsfraktion freut sich auf Zusammenarbeit mit neuen Staatssekretären / Anlässlich der Berufung zweier neuer Staatssekretäre erklärte der hessische CDU-Fraktionsvorsitzende Michael Boddenberg

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
CDU-Landtagsfraktion freut sich auf Zusammenarbeit mit neuen Staatssekretären / Anlässlich der Berufung zweier neuer Staatssekretäre erklärte der hessische CDU-Fraktionsvorsitzende Michael Boddenberg Michael Boddenberg - cdu-fraktion-hessen.de
(BPP) „Die CDU-Landtagsfraktion freut sich auf die Zusammenarbeit mit den neuen Staatssekretären der Hessischen Landesregierung. Die künftigen Staatssekretäre Kai Klose und Dr. Martin-Josef Worms werden Akzente setzen und zugleich an die erfolgreiche Arbeit ihrer Vorgänger anknüpfen. Ich gratuliere beiden künftigen Staatssekretären ganz herzlich und wünsche ihnen alles Gute, viel Erfolg und Gottes Segen. In der Koalition von CDU und GRÜNEN werden wir unsere erfolgreiche Arbeit unter Führung von Ministerpräsident Volker Bouffier und seinem Stellvertreter Tarek Al-Wazir vertrauensvoll und verlässlich fortsetzen. Mit Kai Klose übernimmt der Landesvorsitzende von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN das Amt des Staatssekretärs und Bevollmächtigten für Integration und Antidiskriminierung im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration. Er wird die hohe politische Bedeutung der Integration als Querschnittsaufgabe für die Landesregierung in besonderer Weise herausstellen. Dabei kann er auf seinen jahrelangen Einsatz für Minderheiten zurückgreifen.

Dr. Martin-Josef Worms ist promovierter Volljurist und bereits seit 1983 in der Hessischen Steuerverwaltung beschäftigt, seit 2003 ist er Ministerialdirektor und Leiter der Haushaltsabteilung. Mit Dr. Worms gewinnen wir einen langjährigen Experten und herausragenden Kenner der hessischen Steuerverwaltung als Staatssekretär.“

Boddenberg dankte den ausscheidenden Staatssekretären Dr. Bernadette Weyland und Jo Dreiseitel für „ihre hervorragende Arbeit im Interesse unseres Landes Hessen und die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren.“

Quelle: cdu-fraktion-hessen.de

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesPressePortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.