GRÜNE verurteilen Anschlag

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
GRÜNE verurteilen Anschlag Jürgen Frömmrich - gruene-hessen.de
(BPP) Die GRÜNEN im Hessischen Landtag verurteilen die abscheuliche Tat eines Mannes, der in Taunusstein mit einer Zwille Metallkugeln auf mehrere dunkelhäutige Menschen geschossen und dabei eine Person schwer verletzt hat. Jürgen Frömmrich, parlamentarischer Geschäftsführer der GRÜNEN: „Wir wünschen dem Opfer gute und schnelle Genesung. Die Anschläge haben offensichtlich einen rassistischen Hintergrund. Dass ein Mensch nur wegen seiner Hautfarbe zum Opfer wird, ist perfide. Der Hass und die Hetze, die von Rechtsextremen und Rechtspopulisten verbreitet werden, haben zur Folge, dass sich offensichtlich immer mehr verblendete Rassisten und Ausländerfeinde zu solchen Taten ermutigt fühlen. Aus rassistischem Denken werden rassistische Worte. Aus rassistischen Worten können Taten werden.“

Mit allen Mitteln müsse der Rechtsstaates derartige Taten verfolgen. Frömmrich: „Die Täter derartiger Anschläge müssen für Ihre schlimmen Taten zur Verantwortung gezogen werden. Aber auch der Verrohung des gesellschaftlichen Klimas muss mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln Einhalt geboten werden. Zivilgesellschaft und Politik müssen und werden den Feinden unserer Demokratie mit Entschiedenheit und Mut entgegentreten.“

Quelle: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Hessischen Landtag

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesPressePortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.