Junge Union Rostock gratuliert Peter Stein und der CDU zum Wahlsieg

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

(BPP) Die Junge Union Rostock gratuliert ihrem CDU-Direktkandidaten Peter Stein zum historischen Wahlsieg in Rostock und Umgebung!

Mit 35 Prozent hat Peter Stein zum ersten Mal seit 1990 das Direktmandat in der Hansestadt Rostock für die CDU errungen. Damit wurde der bisherige Mandatsträger Bockhahn von der Partei Die Linke deutlich geschlagen. Gleichzeitig hat die CDU in M-V 42,5 Prozent aller Zweitstimmen bekommen.

„Das ist ein hervorragendes Ergebnis für Rostock als auch für das gesamte Bundesland! Dank gilt vor allem auch unserer Bundeskanzlerin Angela Merkel, ohne deren sehr gute Regierungsarbeit dieser Erfolg nicht möglich gewesen wäre. Die besten Glückwünsche an Peter Stein für den Wahlerfolg! Endlich ist Rostock und Umgebung sehr gut in Berlin vertreten. Wir wünschen ihm für die nächsten vier Jahre viel Erfolg!“, äußert der Kreisvorsitzende der Jungen Union Rostock, Alexander Rau.

Alexander Rau
Kreisvorsitzender JU Rostock
JU KREISVERBAND HANSESTADT ROSTOCK
Rosa-Luxemburg-Straße 25/26
18055 Rostock
Kreisvorsitzender
Alexander Rau
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.ju-rostock.de

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesPressePortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.