FDP-FRAKTION IM SÄCHSISCHEN LANDTAG / Bläsner: Opposition hat Oberschule offenbar nicht verstanden

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

(BPP) Zu Kritik aus der Opposition an der Weiterentwicklung der Mittelschulen zu Oberschulen erklärt Norbert Bläsner, bildungspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Sächsischen Landtag:

"Die Opposition hat das Konzept der neuen Oberschule ganz offenbar nicht verstanden. Anders ist es nicht zu erklären, warum eine höhere Bildungsqualität durch Leistungsgruppen und zweite Fremdsprache ab der 6. Klasse ebenso abgelehnt wird wie eine verbesserte Durchlässigkeit zum Gymnasium."

Auf die Pressemitteilung "Die sächsische Oberschule wird 2013/14 starten" vom 27. August 2012 wird verwiesen.

F.d.R.d.A.
Andreas Novak
Pressesprecher
Tel. 0351-4934700

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesPressePortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.