LINKE beim „Tag der Sachsen“ vom 7. bis 9.9. in Freiberg – Gespräche, Glücksrad, Bürgercafé und Politik-Talk

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

(BPP) Beim „Tag der Sachsen“ 2012 in Freiberg von Freitag bis Sonntag, 7. bis 9. September, sind die LINKEN, darunter auch zahlreiche Abgeordnete der Landtagsfraktion, wieder vor Ort präsent – wie jedes Jahr bei diesem größten Volksfest im Freistaat.

Der Infostand am Busbahnhof bietet am Freitag von 18 bis 20 Uhr Politik-Talk und Bürgergespräche u. a. mit den sächsischen Bundestagsabgeordneten Katja Kipping und Caren Lay sowie mit Dr. André Hahn, innenpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion und vom Kleinen Parteitag zusammen mit Katja Kipping als Spitzenkandidat in Sachsen für die Bundestagswahl 2013 nominiert.

Am Sonnabend wird Fraktions- und Landesvorsitzender Rico Gebhardt ab 16 Uhr am Infostand sein, ebenso Landtagsvizepräsident Horst Wehner. Die örtliche Abgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Dr. Jana Pinka steht u.a. zusammen mit dem Parlamentarischen Geschäftsführer Klaus Tischendorf am Sonntag von 10 bis 12 Uhr für Bürgergespräche zur Verfügung.     

Besucher/innen des „Tages der Sachsen“ können in Freiberg mit weiteren Abgeordneten und Vorstandsmitgliedern der Fraktion, darunter die bildungspolitische Sprecherin Cornelia Falken (Samstag von 14 bis 16 Uhr) und die stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Annekatrin Klepsch (Samstag von 11 bis 15 Uhr) und Klaus Bartl (Samstag) ins Gespräch kommen. Außerdem gibt es natürlich wie immer neben politischem Informationsmaterial auch Angebote zum Mitmachen, so ein Glücksrad, das den Finanzmarktturbulenzen gewidmet ist, und einige Überraschungen, die einen Besuch vor Ort lohnen.

Das Bürgercafé der Landtagsfraktion im Bürgerbüro der Freiberger Abgeordneten Dr. Jana Pinka, Roter Weg 41–43, ist am Samstag und Sonntag von 10-18 Uhr geöffnet.

Marcel Braumann
Pressesprecher
Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1
01067 Dresden
Tel.: (0351) 493 5823
Fax: (0351) 496 0384
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesPressePortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.