Stegner: Schulz startet mit Rückenwind in neue Aufgaben

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Stegner: Schulz startet mit Rückenwind in neue Aufgaben Ralf Stegner - ralf-stegner.de - flickr.com
(BPP) Anlässlich der Entscheidung zur Spitzenkandidatur der Bundes-SPD erklärt der Landes- und Fraktionsvorsitzende der SPD Schleswig-Holstein sowie stellvertretende Parteivorsitzende, Ralf Stegner: „Gemeinsam mit Martin Schulz wird die Bundes-SPD kraftvoll neu starten. Er ist nicht nur ein chancenreicher Kanzlerkandidat, er wird auch ein Parteivorsitzender sein, der eine entschlossen, geschlossen und fröhlich kämpfende SPD in die Wahlen des Jahres 2017 führen wird. Sigmar Gabriel danke ich für die guten gemeinsamen Jahre. Seine Entscheidung, eigene Interessen zurückzustellen, um den Kandidaten vorzuschlagen, der den größtmöglichen Wahlerfolg verspricht, verdient meinen Dank und hat meinen größten Respekt. Die gestrige Entscheidung wird auch den Wahlkampf der SPD in Schleswig-Holstein beflügeln und uns zusätzlich motivieren. Über Nacht gab es bereits 20 Neueintritte. Das ist ein messbarer Rückenwind für Martin Schulz auch in Schleswig-Holstein. Wir freuen uns auf die kommenden Wahlkämpfe in Land und Bund. Der Unterstützung der Nord-SPD kann sich Martin Schulz sicher sein.“

Quelle: spd-sh.de

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesPressePortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.