Bündnisgrüne zum aktuellen Thüringen-Monitor / Dirk Adams: Gesellschaft zusammenhalten

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Bündnisgrüne zum aktuellen Thüringen-Monitor / Dirk Adams: Gesellschaft zusammenhalten Dirk Adams - BÜNDNIS 90 - DIE GRÜNEN Landtagsfraktion Thüringen
(BPP) Zum aktuellen Thüringen-Monitor 2018 erklärt Dirk Adams, Fraktionsvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Thüringer Landtag:

„Trotz der weiterhin hohen Zufriedenheit der Thüringer Bürger*innen mit der persönlichen und der gesellschaftlichen Lage, steigt die Politikverdrossenheit. Gleichzeitig sinkt die Akzeptanz von geflüchteten Menschen. Dies erfüllt mich mit Sorge.
Es zeigt, dass der permanente Streit über diese Fragen innerhalb der Bundesregierung auch für große Unzufriedenheit in der Thüringer Bevölkerung sorgt.

Wir Bündnisgrüne sind überzeugt, dass die Bürger*innen mit konstruktiver Politik am meisten anfangen können. Dazu zählt zum Beispiel auch der Umwelt- und Naturschutz. Hier gaben die Befragten unter anderem mit großer Mehrheit an, dass ‚Die Umwelt nur gerettet werden kann, wenn wir alle weniger konsumieren‘. Und nur sehr wenige Menschen fanden, dass man für Wirtschaftswachstum auch die Umwelt opfern kann. Das macht uns Mut, unsere grünen Kernthemen auch weiter stark zu vertreten.“

Quelle: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Landtagsfraktion Thüringen

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesPressePortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.