Steeven Bretz: Wir gedenken der Opfer des Mauerbaus

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Steeven Bretz: Wir gedenken der Opfer des Mauerbaus Steeven Bretz - steeven-bretz.de
(BPP) Am morgigen 55. Jahrestag des Mauerbaus veranstalteten die CDU Landesverbände Berlin und Brandenburg um 12.30 Uhr ein gemeinsames Gedenken an der Glienicker Brücke. Steeven Bretz, Generalsekretär der CDU Brandenburg, sagt dazu: „Wir gedenken der Opfer des Mauerbaus und erinnern an den Tag vor 55 Jahren, an dem die SED-Diktatur eine unmenschliche Betongrenze baute. Stacheldraht, Schießbefehl und Minenfelder haben viel Leid und Unheil über unzählige Menschen gebracht. Wir sind es jedem einzelnen Opfer schuldig, die leidvolle Geschichte in Erinnerung zu behalten. Wir verurteilen die ewig Gestrigen, die das von der SED-Führung begangene Unrecht noch immer relativieren und die Opfer verhöhnen.
 
Erst der kraftvolle Freiheitswille der Ostdeutschen hat die schreckliche Mauer zum Einstützen gebracht. Auch heute sind wir gefordert für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaat einzustehen und zu kämpfen. Wir treten all jenen entschieden entgegen, die unsere Demokratie und unser Gemeinwesen in Frage stellen."

Quelle: cdu-brandenburg.de

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesPressePortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.