Ministerpräsident Sellering ernennt Steffen Freiberg zum Staatssekretär

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Ministerpräsident Sellering ernennt Steffen Freiberg zum Staatssekretär Erwin Sellering - regierung-mv.de - Andrè Hamann
(BPP) Ministerpräsident Erwin Sellering hat heute Steffen Freiberg zum neuen Staatssekretär im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur ernannt. „Steffen Freiberg hat bei seinen bisherigen Tätigkeiten in der Landesverwaltung hervorragende Arbeit geleistet. Ich bin mir sicher, dass er das künftig auch als Staatssekretär im Bildungsministerium tun wird. Ich halte es für wichtig, dass wir jungen, engagierten und hochtalentierten Nachwuchskräften die Chance geben, auch höchste Ämter in der Landesverwaltung zu übernehmen“, erklärte Sellering im Anschluss an die Ernennung.

Freiberg wurde am 23. September 1981 in Rostock geboren. Nach dem Abitur studierte er in seiner Heimatstadt Politik- und Verwaltungswissenschaften sowie Anglistik/Amerikanistik und schloss sein Studium 2007 mit dem Magister ab. Seit 2007 arbeitete er als Referent für Landtags- und Kabinettsangelegenheiten im Ministerium für Verkehr, Bau und Landesentwicklung des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Von 2008 bis 2011 leitete er das Landtags- und Kabinettsreferat der Staatskanzlei. In der vergangenen Wahlperiode war er Leiter des Ministerbüros im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur.

Der neue Staatssekretär übernimmt im größer gewordenen Bildungsministerium die Bereiche Schulen und politische Bildung. Staatssekretär Sebastian Schröder ist für die Themen Wissenschaft, Kultur und Sport zuständig.

Quelle: regierung-mv.de

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesPressePortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.