Christdemokraten selbstbewusst und optimistisch vor Kommunalwahl

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Christdemokraten selbstbewusst und optimistisch vor Kommunalwahl Raymond Walk - raymondwalk.de
(BPP) Bei den am Sonntag anstehenden Kommunalwahlen treten die Christdemokraten mit insgesamt 83 Kandidaten nahezu flächendeckend in Thüringen an. Dazu Generalsekretär Raymond Walk: „Seit 1990 sind wir ununterbrochen stärkste kommunale Kraft – und dies wollen wir auch bleiben. Wir sind die „Thüringenpartei“ und stellen bereits jetzt 54 Amtsinhaber.“ Ziel müsse es daher sein, erneut stärkste Kraft zu werden. Dazu gehöre es auch, alle bisherigen Amtssitze zu verteidigen. Dabei spiele die Verwurzelung der Kandidaten und deren Einsatz vor Ort eine entscheidende Rolle. „Wir freuen uns auf die Wahl und sind gut aufgestellt – jetzt kann es losgehen: mit motivierten, überzeugenden Kandidaten und einem starkem Team gelingt uns vielleicht auch noch die eine oder andere Überraschung“, so Walk.

Wichtig sei jedoch, dass die Wahlberechtigten auch ihrer Verantwortung gerecht werden. Das mit der Wiedervereinigung erkämpfte Wahlrecht sei ein hohes Privileg. Darauf könne man stolz sein. Doch jetzt gelte es auch, dieses zu nutzen. Walk: „Demokratie lebt vom Mitmachen! Die einfachste Form ist die Teilnahme an Wahlen.“

Abschließend gelte es, sich schon jetzt bei den 30.000 ehrenamtlichen Wahlhelfern zu bedanken, die für einen ordnungsgemäßen und zügigen Ablauf der Wahl sorgen. Dies schließe gleichfalls alle Unterstützer, Mitarbeiter und ehrenamtlichen Wahlkämpfern im ganzen Land mit ihrem engagierten Einsatz in den letzten Wochen und Monaten ein.
 
Quelle: CDU Thüringen

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesPressePortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.