Der Ersatzteilhandel boomt – Staubsauger Ersatzteile

Der Ersatzteilhandel boomt – Staubsauger Ersatzteile

Den Staubsauger gleich entsorgen, wenn ein Teil kaputt ist? Auf keinen Fall! Es  gibt für alles das passende Ersatzteil!

DIYS für pfiffige Bastler

Selbst reparieren hilft, eine Menge Geld zu sparen. Das Basteln macht obendrein noch Spaß. Dazu müssen Sie kein ausgebildeter Elektrotechniker sein! Mit etwas Geschick und selbst erworbenem Wissen kann jeder erfolgreich seinen Staubsauger reparieren!
Die entsprechenden Ersatzteile finden sich im Internet. Doch kann man auch einen defekten Motor selbst austauschen? Wer sich ein wenig in die Materie hineindenkt, wird erstaunt sein: Das funktioniert tatsächlich!
Unter Angabe von Typ und Seriennummer finden sich passende Staubsauger Ersatzteile schnell im online Ersatzteilhandel und kommen kostengünstig zu Ihnen nach Hause. Nun geht es ans Werk. Die Demontage des alten Teiles bedarf etwas Umsicht. Am besten ist es, jede Schraube, jeden Stecker und alle Gehäuseteile genau in der Reihenfolge abzulegen, wie sie ausgebaut wurden. Sehr hilfreich sind Fotos! Dank der Modul-Bauweise in modernen Geräten wird der neue Motor einfach wieder angesteckt. In umgekehrter Weise der Staubsauger wieder zusammengesetzt. Bei allen Arbeiten an Elektroteilen immer den Stecker ziehen! Ein Probelauf empfiehlt sich, dann ist das Gerät wieder einsatzbereit.

Die Umwelt dankt

DIYS liegt im Trend und kann richtig Spaß machen. Die Grundausstattung an Werkzeug ist überschaubar: Schraubendreher, Zange und Lupe für Kleinteile. Eine Werkbank im Keller ist ideal, aber nicht zwingend erforderlich. Allerdings ein Schrankfach, in dem alles liegen bleiben kann, macht Sinn. Wichtig ist, sich als Laie Zeit zu nehmen und vor der Arbeit einen Plan zu machen! Anleitungen zur Reparatur gibt es online. Aber der Reiz besteht vor allem darin, eine Problemstellung selbst zu meistern! Ein Vorteil des DYS liegt klar auf der Hand: Der Staubsauger wird vor seiner Entsorgung gerettet und tut weiter seinen Dienst. Ausgebaute Teile gehören in das Recycling. Damit hat der erfolgreiche DIYS-Fan einen echten Beitrag zum Klimaschutz geleistet!

Vielfältige Staubsauger Ersatzteile

Besonders Staubsauger sind hohem Verschleiß ausgesetzt. Das Kabel, der Schlauch und die Rohre werden hart belastet. Bürsten und Haltegriffe müssen einiges aushalten. Da geht schnell etwas zu Bruch. Ebenso Staubbeutel und Filter. Damit Staub gehalten und die Abluft rein bleibt, muss der Sauger einwandfrei funktionieren. Für alle benötigten Ersatzteile gibt es ein großes Online-Angebot unter anderem auf https://www.staubsaugerteile.com/. Die Lieferung erfolgt kostengünstig und der Einbau macht richtig Spaß.

Reparatur-Trickkiste

Ein Plastikteil klemmt und lässt sich nicht herauslösen? Mit einem einfachen Heißluftgebläse vorsichtig erwärmt, wird Kunststoff geschmeidig. Verklemmungen geben nach. Das funktioniert auch bei Heißklebern.