Küche

Küche

Küchen sind Räume, die sehr intensiv genutzt werden. Deshalb sind in gewissen Zeitabständen Renovierungsarbeiten erforderlich. Aber auch bereits bei der Neueinrichtung steht Qualität im Vordergrund. Wir erklären, welche Arbeiten notwendig sind.

Inhaltsverzeichnis

Handwerkliche Arbeiten bei der Neueinrichtung

In diesem Beitrag soll nicht die Arbeit der Küchenbauer vorgestellt werden, sondern vielmehr der Aufwand, welcher vor dem Einbau der Küche erforderlich ist.

Zur neuen Küche führen zwei Wege. Diese bestehen einerseits im Kauf einer Kompaktküche, die man in einem Möbelhaus auswählt und andererseits in einer Einbauküche, die vom Küchenplaner konfiguriert wird. Für die Ausführung der vorher erforderlichen handwerklichen Arbeiten hat dies jedoch keine Auswirkung, denn es werden die gleichen Voraussetzungen benötigt. Sie bestehen mindestens aus einer Grundausstattung, die

  • einen Kalt- und Warmwasseranschluss,
  • einen Abfluss in die Kanalisation,
  • separate Stromanschlüsse für Geschirrspüler und Elektroherd,
  • mindestens einen Stromkreis für Arbeitssteckdosen sowie
  • funktionelle Anschlüsse für die Beleuchtung

enthält. Diese Auflistung muss nicht vollständig sein, denn sie richtet sich nach den individuellen Erfordernissen.

Beim Einbau einer Kompaktküche ist es unbedingt erforderlich, dass man all diese Anschlüsse möglichst punktgenau an die erforderliche Stelle bringt. Kommt hingegen eine Einbauküche infrage, liefert der Küchenplaner Detailzeichnungen, in denen alle erforderlichen Anschlüsse, auch die für eine Dunstabzugshaube, für eine Kühl-Gefrier-Kombination und andere Geräte zentimetergenau eingetragen sind. Bei der Herstellung dieser Anschlüsse in Eigenregie muss unbedingt auf die genaue Einhaltung dieser Maße geachtet werden.

Weitere handwerkliche Arbeiten bei einer Renovierung

Küchenmöbel und -einrichtungen unterliegen einem hohen Verschleiß. Früher oder später müssen sie erneuert werden. Dies ist die passende Zeit, um auch den gesamten Raum einer Renovierung zu unterziehen. Je nachdem, ob die vorhandenen Anschlüsse noch passen oder nur minimal umgelegt werden müssen, ist dieser Aufwand gering. Es kann aber auch durchaus sein, dass die neue Küche eine völlig neue Aufteilung erfordert.

Es kommen aber auch zahlreiche handwerkliche Arbeiten infrage, die unabhängig vom bisher genannten Aufwand erforderlich werden können. Zu denen gehören:

  • eventuelle Schimmelbeseitigung,
  • Beseitigung von sanitärseitigen Undichtigkeiten,
  • Erneuerung des Fußbodens sowie
  • Malerarbeiten.

Häufig hat sich hinter den alten Küchenmöbeln Schimmel gebildet, der nun unbedingt beseitigt werden muss. Schimmelsporen in der Raumluft haben gesundheitsschädliche Auswirkungen auf die Atemwege.

Nun treten aber auch undichte Fittings an den Rohrleitungen oder Abflüssen in Erscheinung, die bisher hinter den Küchenmöbeln unbemerkt geblieben waren.

Die unverrückbaren Küchenmöbel standen bisher auf dem Fußboden, der bereits Beschädigungen aufweist oder zur Schaffung eines neuen Designs erneuert werden soll. Jetzt sind sie demontiert, und eine Neuverlegung von Laminat & Co. ist problemlos möglich.

Ist die Ausführung dieser handwerklichen Arbeiten in Eigenregie möglich?

Die Auflistung hat bereits gezeigt, dass dies ohne ausreichendes handwerkliches Know-how nicht möglich ist. Zur Ausführung sind fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der Sanitärinstallation erforderlich. Bei der Schimmelbeseitigung sind sowohl gutachterliche Kenntnisse als auch die zielgenaue Verwendung geeigneter Mittel notwendig. Fußbodenarbeiten hingegen sind in Eigenregie durchaus möglich.

Elektroarbeiten bilden eine Ausnahme. Diese müssen entsprechend der gesetzlichen Vorgaben von einem Elektroinstallationsbetrieb ausgeführt werden.

Überlegen Sie sich deshalb gründlich, ob Sie zur Ausführung all diese Arbeiten selbst in der Lage sind, oder diese besser in die Hände von Fachbetrieben abgeben.

Wer führt diese Arbeiten aus?

Der Aufwand ist vom ohnehin erforderlichen Elektriker bis zum Sanitärinstallateur umfangreich. Sie können selbst Ausschreibungen erstellen, an die entsprechenden Unternehmen schicken, aber häufig wochenlang auf deren Angebote warten. Bei der Ausführung müssen Sie alle Gewerke zur richtigen Zeit organisieren, damit sie sich nicht gegenseitig behindern. Das kostet Ihnen viele wertvolle Zeit und gegebenenfalls auch Nerven.

Stellen Sie Ihre Anfragen hingegen bei myhammer.de ein, müssen Sie diesen Aufwand nicht schultern. Die Mitarbeiter dieses Portals suchen die erforderlichen Fachfirmen aus und finden im Idealfall auch ein Unternehmen, welches alle erforderlichen Gewerke selbst organisiert.

So bewältigen Sie die Neueinrichtung Ihrer Küche oder eine Renovierung kostengünstig und in einwandfreier Qualität.